FAQ Validierung & Transparenzsoftware

1. Allgemein

Was ist eine Transparenzsoftware?

Mit der Transparenzsoftware kann der Nutzer den Datensatz, der an ihn verschickt wird, validieren. Das heißt, die Signatur des Datensatzes prüfen. Im Datensatz sind viele Informationen zum Ladevorgang enthalten, die der Signatur unterliegen: Zählerstände, Zähleridentifikation (Public Key, Server-ID), Ladepunkt-Identifikation, Adresse usw.. Ob der Datensatz korrekt ist, erkennt die Transparenzsoftware über die passende Signatur. Die Transparenzsoftware gibt also ein Feedback über die Echtheit der Informationen zum Ladevorgang.

Welchen Nutzen hat die Transparenzsoftware?

Die Nutzer (E-Auto-Fahrer) können sicherstellen, dass die Abrechnung der Ladevorgänge korrekt und nicht verfälscht ist und somit die Anforderungen des Eichrechts eingehalten werden. Die Software gewährleistet optimale Transparenz über die Ladevorgänge und deren Abrechnung.

Was ist an der Software von chargeIT so besonders?

Unsere Software ist sehr nutzerfreundlich konzipiert. Sie ist übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen.

Die Software ist eine Open-Source-Software und kann kostenfrei bezogen werden. Sie ist für alle Ladesysteme einsetzbar und bietet somit eine branchenübergreifende Lösung. Um dem E-Auto-Fahrer optimalen Komfort zu bieten, lohnt sich die Vernetzung mit dem IT-Backend von chargeIT.

2. Bedienung

Wie bediene ich die Software?

Bitte sehen Sie hierzu in das Handbuch. Dieses ist auf unserer Website zum Download verfügbar. Zur Seite Validierung (Download)

Geben Sie uns auch gerne ein Feedback über die Verständlichkeit des Nutzerhandbuches. Das Kontaktformular sowie unsere Telefonnummer finden Sie im Kontaktbereich.

Woher bekomme ich einen signierten Datensatz?

Als registrierter Nutzer erhalten Sie den Datensatz im User-Portal. Im Reiter „Ladevorgänge“ kann der Datensatz eingesehen, die „signierten Zählerwerte“ kopiert und in die Transparenzsoftware übertragen werden. Geben Sie in Ihrem Nutzer-Account Ihre E-Mail-Adresse an, um den Datensatz automatisch nach Beendigung eines Ladevorgangs hierüber zu beziehen.

Sie sind kein registrierter Nutzer? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf und halten Sie Ort und Zeitraum des Ladevorgangs bereit.

Was soll ich mit dem Datensatz machen?

Nutzen Sie die Datensätze Ihrer Ladevorgänge, um diese mit der Transparenzsoftware zu validieren. Vergleichen Sie die dort angezeigten geladenen Energiemengen mit denen der Rechnung. Wir empfehlen alle Datensätze übersichtlich lokal zu speichern, falls Sie zu einem späteren Zeitpunkt diese nochmals prüfen möchten. Die Vorgehensweise finden Sie im Nutzerhandbuch.

Die Transparenzsoftware zeigt an, dass der datensatz fehlerhaft ist. Was mache ich jetzt?

Melden Sie diesen Vorfall zuerst bei Ihrem Rechnungssteller. Solche Ladevorgänge dürfen nicht abgerechnet werden. Es kann sein, dass hier ein Fehler aufgetreten ist und die abweichenden Werte nicht absichtlich zustande gekommen sind. Falls Sie dort keine Hilfe bekommen, wenden Sie sich an die zuständige Landeseichbehörde. Diese kontrolliert die Eichrechtskonformität in Ihrem Bundesland. Dabei hilft Ihnen gerne unser Service-Team.

EICHRECHT

Wenn Sie mehr über das Eichrecht erfahren möchten, besuchen Sie gerne unsere Seite.

Validierung

Hier gelangen Sie zurück zur Seite „Validierung“

Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter. Senden Sie uns einfach eine Nachricht.