eichrechtskonform – mit charge IT

Die Eichrechtskonformität und dessen Umsetzungsfrist bis zum 1. April 2019 ist mittlerweile jedem bekannt. Nach aktuellem Stand der chargeIT wird diese Frist für bestehende Lademöglichkeiten verschoben.
chargeIT empfiehlt trotzdem bereits auf ein Tarifmodell umzustellen, welches der Preisangabenverordnung (PAngV) entspricht. Genaueres hierzu finden Sie in unserer Stellungnahme oder auf dieser Seite unter dem Abschnitt Tarif-Optionen.

GESAMTLÖSUNG

chargeIT ermöglicht das eichrechtkonforme Laden von E-Autos an den eigenen Ladesäulen und auch mit Fremdhardware. Denn wir bieten eine umfassende Gesamtlösung!

Diese Lösung besteht aus zertifizierter Hardware, User-Portal (IT-Backend) und Transparenz-Software.

Die chargeIT-Vertrauenskette zeigt den Ablauf des eichrechtkonformen Ladens und Validierens der Ladedaten.

Für den Betrieb öffentlicher Ladeinfrastruktur ist eine intelligente Ladesäule die Ausgangsbasis. Die Hardware von chargeIT wird mit einem eichrechtkonformen EH-Zähler ausgestattet, welcher die Daten sicher verschlüsselt an das Backend überträgt. Mittels der eigens konzipierten Transparenzsoftware können die Ladedaten vom Nutzer entschlüsselt und validiert werden.

Sowohl die Hardware, wie auch das Backend und die Transparenzsoftware „chargy“ werden gerade von der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) geprüft und als Gesamtlösung zertifiziert.

Hardware

Einfache Umrüstung dank Plug&Play

Dank des internen Plug&Play-Mechanismus ist das Umrüsten bestehender Ladesysteme auf die eichrechtkonforme Variante simpel und schnell. Die Platinen, auf denen die zertifizierten Zähler verbaut sind, können einfach ausgetauscht werden. Dies kann vom Fachpersonal des Betreibers eigenständig vorgenommen werden, sodass die Kosten der eichrechtkonformen Umrüstung niedrig gehalten werden. Im Gegensatz zu anderen Ladesystemen, bei denen komplette Steuerungseinheiten zertifiziert wurden, ist ein Austausch oder eine Rezertifizierung bei chargeIT Ladesystemen leicht durchzuführen.

Doch damit nicht genug: chargeIT setzt auf eine kompakte Lösung und entwickelt mit dem bayerischen Zählerhersteller BZR Bauer einen Hutschienenzähler mit kryptographischer Verschlüsselung. Der Hutschienenzähler nimmt wesentlich weniger Platz auf der Hutschiene ein und ist somit auch für den eichrechtkonformen Betrieb von kleineren Ladesystemen, wie Wallboxen, geeignet.

Eichrechtkonforme Plug&Play-Einheit der Ladesäule zum einfachen Austausch

Transparenzsoftware

chargeIT steht für eine offene Branchenlösung

Die Transparenzsoftware „chargy“ ist als open-source Software entwickelt, sodass der gesamten Branche diese Lösung kostenfrei zur Verfügung steht. Die Software ist 100% lizenzfrei – jeder kann sie nutzen und weiterentwickeln.

Validierung

Verbraucherschutz durch Transparenz

Als registrierter Nutzer können Sie Ihre Ladedaten ganz einfach validieren.

Sollten Sie noch kein registrierter Nutzer sein, bieten wir Ihnen die schnelle Möglichkeit der Selbstregistrierung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite „Validierung“

Validierte Ladedaten in der chargeIT Transparenzsoftware "chargy"

Tarif-Optionen

Mit der Eichrechtsproblematik wird auch bei der Tarifgestaltung die Abrechnung nach kWh immer präsenter und vermehrt von den E-Auto-Fahrern gewünscht. Außerdem kommt hinzu, dass sogenannte „Session Fees“ gegen die gesetzliche Preisangabenverordnung verstoßen und die Parkzeit-Komponente immer relevanter wird, um sich gegen Dauerparker abzusichern.

Mit der chargeIT Gesamtlösung lassen sich unterschiedliche Preismodelle abbilden. Dies sorgt für eine zukunftsorientierte Flexibilität bei den Ladesäulen-Betreibern.

Hier finden Sie einige Beispiele für Tarifmodelle:

  • Abrechnung nach kWh
  • Sockelbetrag/Startgebühr + kWh + Zeitkomponente
  • Blockadegebühr (nach Zeit)
  • Flatrate-Modell

Download

Unsere Stellungnahme vom 21.02.2019 zur Eichrechtkonformität finden Sie hier als Download:

Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter. Senden Sie uns einfach eine Nachricht.