FORSCHUNG

Projekt INTELLAN

INTELLAN ist ein vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördertes Forschungs- und Entwicklungsprojekt. Ziel ist die Erschaffung und Betrachtung von neuen Technologien, die für den Betrieb von intelligenten Energienetzen in Verbindung mit Elektromobilität samt intelligenter Ladeinfrastruktur benötigt werden. Eine Anbindung an „Smart Home“- und „Smart Grid“-Strukturen soll eine Integration der Ladeinfrastruktur in bestehende Konzepte zur Abrechnung, Lastspitzenvermeidung und Lastgangsteuerung ermöglichen.

Vision zur Elektromobilität

Kostengünstiges, netzfreundliches Laden von E-Fahrzeugen aus regenerativen Energiequellen – Kopplung von Photovoltaik und Elektromobilität über eine intelligente Ladeinfrastruktur und damit Integration der E-Flotten in das Stromnetz der Zukunft als Baustein zur Netzstabilisierung. Das Projekt wird von einem Zusammenschluss 7 verschiedener Partner bearbeitet. Federführend ist dabei die chargeIT mobility als Konsortialführer tätig.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Projekt-Webseite: WWW.INTELLAN.DE